Die Weihnachtsfeier ist das Highlight unseres Vereins. Hier kann man das ganze Jahr revue passieren lassen, schlechte Ergebnisse beiseite schieben und die guten hervorheben. Vor allem bei der bekanntgabe der Vereinsmeister und der Könige.

Nach einem guten Abendessen und der Begrüßung durch unseren 1. Schützenmeister Uli Geier, gab es ein paar Worte des Dankes. Diese gingen an die ehrenamtliche Helfer, die den Verein stützen und aufrecht erhalten. Und natürlich an die Rundenwettkämpfer, die in diesem Jahr sehr erfolgreich waren. Hoffentlich können Sie auch im kommenden Jahr die gewünschten Ergebnisse einbringen.

Die Vereinsmeisterschaft im Jahr 2011 kann man durchaus als gelungen ansehen: Gute Ergebnisse, erfreuliche Beteiligung und ungebrochener Ehrgeiz. Respekt an alle Teilnehmer. 2. Schützenmeister Ralf Zellner gibt die Vereinsmeister und die Platzierungen in den verschiedenen Klassen bekannt.
Bei der Jugend- und Schülerklasse setzte sich Anja Geier durch. Bei den Nicht-Aktiven hatte Roswitha Brandl, bei der Altersklasse Anneliese Karl das bessere Endergebnis.
Knapp wurde es bei der Luftpistole, am Ende holte sich jedoch Reinhard Weber den Titel.
In der Schützenklasse konnte Claudia Straßer den Titel verteidigen.

Nachdem die Preise der Vereinsmeisterschaft ausgegeben wurden, gab es eine kleine Pause, um anschließend mit der Bekanntgabe der Könige fortzufahren. Die Könige des vergangenen Jahres waren Alois Schwarzkopf, Claudia Straßer und Nico Zellner.
Claudia Straßer konnte die Königswürde bei den Damen mit einem 3-Teiler verteidigen. Alois Schwarzkopf muss seinen Thron räumen und platz für Alois Straßer schaffen. Nico übergibt die Kette an seinen Bruder, den neuen Jugendkönig Timo Zellner.
Mögen die Könige im kommenden Jahr den Verein bei gegebenen Feierlichkeiten würdevoll repräsentieren!!!

So, nun kam der anstrengende Teil. Goasmaß'n und -humpen so weit das Auge reicht... Das lob ich mir als Einstand der Könige.
Der Abend klang also mit viel Gelächter und Gaudi entsprechend feierlich aus. Es ist einfach was schönes, wenn man mit seinen Schützenkameraden und -kameradinnen zusammensitzt und über Gott und die Welt redet. Vor allem in der Winterpause ist es erholsam, den Wettkämpfen etwas den Rücken zu kehren. Aber nicht zu weit, denn die Rückrunde kommt bestimmt!

weihnachtsf...
weihnachtsfeier2011_17 weihnachtsfeier2011_17
weihnachtsf...
weihnachtsfeier2011_5 weihnachtsfeier2011_5
weihnachtsf...
weihnachtsfeier2011_9 weihnachtsfeier2011_9
weihnachtsf...
weihnachtsfeier2011_16 weihnachtsfeier2011_16
weihnachtsf...
weihnachtsfeier2011_11 weihnachtsfeier2011_11
weihnachtsf...
weihnachtsfeier2011_2 weihnachtsfeier2011_2
weihnachtsf...
weihnachtsfeier2011_3 weihnachtsfeier2011_3
weihnachtsf...
weihnachtsfeier2011_14 weihnachtsfeier2011_14
weihnachtsf...
weihnachtsfeier2011_1 weihnachtsfeier2011_1
weihnachtsf...
weihnachtsfeier2011_8 weihnachtsfeier2011_8
weihnachtsf...
weihnachtsfeier2011_19 weihnachtsfeier2011_19
weihnachtsf...
weihnachtsfeier2011_20 weihnachtsfeier2011_20
weihnachtsf...
weihnachtsfeier2011_13 weihnachtsfeier2011_13
weihnachtsf...
weihnachtsfeier2011_18 weihnachtsfeier2011_18
weihnachtsf...
weihnachtsfeier2011_10 weihnachtsfeier2011_10
weihnachtsf...
weihnachtsfeier2011_7 weihnachtsfeier2011_7
weihnachtsf...
weihnachtsfeier2011_4 weihnachtsfeier2011_4
weihnachtsf...
weihnachtsfeier2011_12 weihnachtsfeier2011_12
weihnachtsf...
weihnachtsfeier2011_6 weihnachtsfeier2011_6
weihnachtsf...
weihnachtsfeier2011_15 weihnachtsfeier2011_15

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.